Navigation:
Kriminalität

Betrunkener zwei Mal in einer Nacht hinterm Steuer erwischt

Gleich zwei Mal innerhalb weniger Stunden ist ein 34 Jahre alter Mann in der Region Hannover betrunken am Steuer seines Autos erwischt worden. Das erste Mal fiel er den Beamten am Sonntagabend bei einer Kontrolle in Laatzen auf, wie die Polizei mitteilte.

Laatzen. Den Mann umgab eine Alkoholfahne. Er stieg aus dem Wagen und rannte davon. Doch die Beamten konnten ihn schnell einholen. Sie machten "eine deutliche Ansage" und händigten ihm die Autoschlüssel wieder aus.

Nur wenige Stunden später und immer noch betrunken geriet der Mann erneut in eine Kontrolle, diesmal in der Stadt Hemmingen. Nun drückte er aufs Gas, stellte den Wagen kurz danach ab und floh zu Fuß weiter. Mit Hilfe eines Polizeihubschraubers konnte er gefunden werden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Muss die Politik in der Abgas-Affäre härter gegen die Autoindustrie durchgreifen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie