Navigation:
Notfälle

Betrunkener mit Samurai-Schwert unterwegs

Ein Betrunkener hat sich schwer bewaffnet: Der Mann war mit einem Samurai-Schwert im Hauptbahnhof Hannover unterwegs. Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes erwischten den 36-Jährigen in der Nacht zum Sonntag und übergaben ihn der Bundespolizei, wie ein Sprecher mitteilte.

Hannover. Die Beamten beschlagnahmten das verbotene Schwert. Der Mann ohne festen Wohnsitz wurde daraufhin aggressiv und beleidigte die Polizei. Die Beamten fesselte den Trunkenbold und brachten ihn in eine Ausnüchterungszelle. Die Bundespolizei ermittelt nun gegen den Mann wegen Körperverletzung, Beleidigung und Verstoßes gegen das Waffengesetz.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie