Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Betrunkener entriegelt Zugtür und landet im Gefängnis
Nachrichten Niedersachsen Betrunkener entriegelt Zugtür und landet im Gefängnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 06.02.2018
Mann in Handschellen. Quelle: Sven Hoppe/Archiv
Oldenburg

Die Beamten nahmen den Mann am Montag am Oldenburger Bahnhof fest, er hatte mehr als zwei Promille Alkohol im Blut. Der 49-Jährige war ohne Fahrschein gefahren und wurde wegen Verstoßes gegen Bewährungsauflagen mit einem Haftbefehl gesucht. Er kam zunächst in Polizeigewahrsam und danach in ein Gefängnis.

dpa

Nachts wird im Keller eines Mehrfamilienhauses in Celle Benzin angezündet und der Gashahn aufgedreht. Wollte ein Mann seine Ex-Freundin und deren neuen Partner töten? Das glauben die Ermittler. Nun hat der Prozess begonnen - mit Widersprüchen.

06.02.2018

Immer vernetzter, immer intelligenter: Die Fabrik der Zukunft wird smart. Auf der Hannover Messe als weltgrößter Leistungsschau der Industrie sollen die neusten Trends zu sehen sein. Einen ersten Einblick in die digitale Welt gab es nun schon.

06.02.2018

Wintersport-Freunde kommen im Harz wieder voll auf ihre Kosten. Bei Temperaturen bis minus elf Grad und Schneehöhen von bis zu 50 Zentimetern seien die Bedingungen in den meisten Orten wieder sehr gut, sagte eine Sprecherin des Tourismusverbandes HTV am Dienstag.

06.02.2018