Navigation:
Unfälle

Betrunkener Chinese von ICE gestreift

Mehr Glück als Verstand hat ein chinesischer Messegast in Sarstedt bei Hannover gehabt, der von einem ICE angefahren und nur leicht verletzt worden ist. Obwohl die Schranken geschlossen waren, habe der angetrunkene 39-Jährige gegen Mitternacht die Schienen am Bahnhof überqueren wollen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Sarstedt. Trotz einer Notbremse erfasste der Zug den Chinesen seitlich. Er erlitt leichte Schürfwunden am Oberschenkel, ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,94 Promille. Der Mann, der eine Teppich-Fachmesse in Hannover besuchte, verzichtete auf eine Untersuchung im Krankenhaus, da er am Dienstag nach Shanghai zurückkehren wollte.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Muss die Politik in der Abgas-Affäre härter gegen die Autoindustrie durchgreifen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie