Navigation:
Unfälle

Betrunkener Autofahrer rast gegen Ampelmast

Vier Menschen haben bei einem Unfall in Hannover schwere Verletzungen erlitten. Ein betrunkener 38-Jähriger ohne Führerschein sei mit seinem Auto am Samstag in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Ampelmast geprallt, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Hannover. Der Fahrer sowie drei weitere Insassen im Alter von 32, 25 und 6 Jahren zogen sich schwere Verletzungen zu und kamen in Krankenhäuser. Am Auto entstand Totalschaden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie