Navigation:
Ausstellungen

Besucher können im Museum Fabelwesen erschaffen

Bestien und Fabelwesen können Museumsbesucher in Oldenburg erschaffen. Am Samstag eröffnet im Landesmuseum Natur und Mensch die interaktive Ausstellung "Bestiarium Construendum" des finnischen Künstlers Alexander Reichstein, die erstmals in Deutschland zu sehen ist.

Oldenburg. Aus 36 Bausteinen von Krokodil, Fisch, Adler, Schlange, Löwe, Pferd und Mensch lassen sich dort fantastische Wesen zusammensetzen.

Die Figurteile erinnern nach Angaben des Museums an antike Skulpturen. Die Besucher werden in der 160 Quadratmeter großen Ausstellung als Baumeister - ausgestattet mit einem Bauhelm - zu einem Teil der Inszenierung.

Die Ausstellung ergänzt eine Art Forschungsfeld. Anhand von Beispielen können große und kleine Besucher der Frage nachgehen, was eine Art ausmacht und wie neue Arten entstehen. Ethnologische Exponate veranschaulichen die Bedeutung von Mischwesen in unterschiedlichen Kulturen. Dass Wissenschaftler auch mal irren können, zeigen gefälschte und falsch interpretierte Fossilien.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie