Navigation:
Die "Psychotierischen Tage" sollen Psychatrie-Patienten helfen.

Die "Psychotierischen Tage" sollen Psychatrie-Patienten helfen. © H. Hollemann

Gesundheit

Besuch im Serengeti-Park soll Psychiatrie-Patienten helfen

Der Serengeti-Park Hodenhagen ermöglicht in einem neuen Projekt psychisch kranken Menschen die Begegnung mit Elefanten, Giraffen und anderen Tieren. Einmal monatlich besuchen die Patienten der Medizinischen Hochschule Hannover mit ihren Therapeuten den Park und dürfen dabei unter anderem beim Füttern helfen.

Hodenhagen. Das Projekt werde wissenschaftlich begleitet, teilte der Park am Mittwoch mit. Bereits seit dem Sommer läuft eine ähnliche Kooperation mit dem Zoo Hannover. Das Stimmungsbild der Patienten sei nach dem Zoo-Besuch wesentlich heller, berichtete Projektleiter Andreas Wessels. Die positive Wirkung halte über Tage und Wochen an.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie