Navigation:

KAPUTT: Das geklaute Auto ist nicht mehr fahrtüchtig.

LANGENHAGEN

Besoffene Autodiebe landen im Krankenhaus

Erst Auto geklaut, dann Unfall gebaut. In der Nacht zu Dienstag kam ein Honda Civic mit Hannoveraner Kennzeichen von der Straße ab und kollidierte mit einer Grundstücksbegrenzung sowie anschließend mit einen geparkten Renault Twingo. Die beiden alkoholisierten Insassen des Honda wurden bei dem Unfall verletzt und von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wurde auf 7500 Euro geschätzt.

Wietzenbruch . Kurz nach 1 Uhr war das Auto auf der Fuhrberger Landstraße in Richtung stadtauswärts unterwegs, als es aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Straße abkam und zunächst gegen die Grundstücksbegrenzung in Höhe der Aral-Tankstelle stieß.

Im weiteren Verlauf krachte das Auto dann gegen ein auf dem Seitenstreifen geparktes Fahrzeug. Der etwa 18 Jahre alte Honda wurde dabei total beschädigt. Am Steuer saß ein 25 Jahre alter Mann, bei dem später im Krankenhaus noch eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Deren Ergebnis liegt derzeit noch nicht vor. Auf dem Beifahrersitz befand sich sein 31 Jahre alter Bekannter.

Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Honda am Vorabend in Hannover als gestohlen gemeldet wurde. Der Fahrer hatte den Fahrzeugschlüssel zuvor einfach aus der Jacke der 29 Jahre alten Eigentümerin gestohlen. Der 25-Jährige war in deren Wohnung, im Stadtteil Mittelfelde, zu Besuch, weil zwischen ihm und dem 26 Jahre alten Lebensgefährten der Autohalterin ein Bekanntschaftsverhältnis bestand.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie