Navigation:
Kriminalität

Berichte über Verdacht auf Waffenschmuggel gegen Bremer Ex-Reeder

Die ehemalige Bremer Reederei Beluga steht nach NDR-Angaben im Verdacht des Waffenschmuggels. Entsprechende Hinweise seien bei einer Hausdurchsuchung im Zusammenhang mit der Pleite der Reederei aufgetaucht, berichteten auch andere Medien mit Hinweis auf die NDR-Sendung "Hallo Niedersachsen".

Hannover. Dokumente ließen den illegalen Transport von Kriegsgerät in die Krisenländer Kongo und Myanmar vermuten. Die Staatsanwaltschaft Bremen lehnte am Montag mit Hinweis auf die zuständige Bundesanwaltschaft jeden Kommentar ab. Die wiederum betonte, sie prüfe erst noch ihre Zuständigkeit. Der betroffene Ex-Reeder hatte dem NDR erklärt, er kenne den Fall nicht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie