Navigation:
Löscharbeiten am Frachter «Purple Beach». Foto: Havariekommando/Archiv

Löscharbeiten am Frachter «Purple Beach». Foto: Havariekommando/Archiv

Notfälle

Bergung der Ladung von Düngemittel-Frachter wird vorbereitet

Nach der Ankunft des havarierten Düngemittel-Frachters "Purple Beach" in Wilhelmshaven bereiten Spezialisten die Bergung der Ladung vor. Die Laderaumluke sei aber noch nicht geöffnet worden, sagte der Leiter des Havariekommandos, Hans-Werner Monsees, am Dienstag.

Wilhelmshaven. Verschiedene Behörden arbeiten gemeinsam an einem Konzept für das weitere Vorgehen. In einem Laderaum des 192 Meter langen Schiffes hatten sich vor gut einer Woche auf See rund 6000 Tonnen Dünger stark erhitzt und zu rauchen begonnen. Brandbekämpfer pumpten rund 6000 Tonnen Wasser in den Laderaum und brachten die Reaktion damit unter Kontrolle. Das Schiff wurde am Montagabend in den JadeWeserPort in Wilhelmshaven geschleppt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie