Navigation:
Der Getränkehersteller will die Ausschüttung an seine Aktionäre erhöhen.

Der Getränkehersteller will die Ausschüttung an seine Aktionäre erhöhen. © Friso Gentsch/Archiv

Getränke

Berentzen erhöht erneut Dividende

Der emsländische Getränkehersteller Berentzen will die Ausschüttung an seine Aktionäre erhöhen. Je dividendenberechtigter Stammaktie solle nach Vorschlag des Vorstands ein Gewinnanteil von 20 Cent für das abgelaufene Geschäftsjahr ausgezahlt werden, teilte das Unternehmen am Montag im emsländischen Haselünne mit.

Haselünne. Im vergangenen Jahr hatte die Hauptversammlung der Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 19 Cent je Vorzugsaktie und 13 Cent je Stammaktie beschlossen. Allerdings hat Berentzen inzwischen seine Aktienstruktur geändert und die zuvor stimmrechtslosen Vorzugsaktien in stimmberechtigte Stammaktien umgewandelt.

Seine Geschäftszahlen für 2015 präsentiert Berentzen am 24. März. In der vergangenen Woche hatte das Unternehmen bekannt gegeben, dass vorläufigen Zahlen zufolge das um Sondereffekte bereinigte Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf 7,6 Millionen Euro gestiegen war. Im Vorjahr hatte es noch bei 5,1 Millionen Euro gelegen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie