Navigation:
Hochschulen

Beisiegel bleibt Präsidentin der Uni Göttingen

Prof. Ulrike Beisiegel bleibt Präsidentin der Universität Göttingen. Der Senat der Hochschule habe am Mittwoch mit großer Mehrheit für eine zweite Amtszeit der 62-Jährigen gestimmt, teilte ein Sprecher mit.

Göttingen. Der Stiftungsausschuss habe den Vorschlag einstimmig bestätigt. Beisiegel ist seit dem 1. Januar 2011 Präsidentin der Universität Göttingen. Davor war sie Direktorin des Instituts für Biochemie und Molekularbiologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Ihre zweite Amtszeit beginnt am 1. Januar 2017. Mit der Entscheidung, Beisiegel wiederzuwählen, habe die Universität wichtige Weichen für die Zukunft gestellt, sagte der Vorsitzende des Stiftungsrates, Wilhelm Krull. Die Universität Göttingen ist mit mehr als 30 000 Studenten die größte Hochschule Niedersachsens.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie