Navigation:
Brände

Behinderter Mann bei Brand lebensgefährlich verletzt

Ein blinder und gehbehinderter Mann hat am Dienstag bei einem Feuer auf einem Bauernhof in Schapen im Emsland lebensgefährliche Verbrennungen erlitten. Der 62-Jährige, der eine Beinprothese hat, sei in eine Spezialklinik nach Dortmund geflogen worden, teilte die Polizei in Lingen mit.

Schapen/Lingen. Die 93-jährige Mutter wurde von einem Nachbarn in Sicherheit gebracht. Das Feuer brach aus ungeklärter Ursache in einem Wirtschaftsgebäude des Bauernhofs aus und griff dann auf das Wohngebäude über. Der Sachschaden wurde auf 100 000 Euro geschätzt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie