Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Wettstreit um beste gepflügte Furche an
Nachrichten Niedersachsen Wettstreit um beste gepflügte Furche an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 15.04.2018
Traktoren beim 36. Bundesentscheid im Leistungspflügen. Quelle: Mohssen Assanimoghaddam
Steimbke

Die 24 Männer und 2 Frauen im Alter bis zu 35 Jahren bearbeiten innerhalb von wenigen Stunden je ein Beet. Diese Feldabschnitte sind etwa 100 mal 25 Meter groß.

Regen hatte den Start des Bundesentscheids im Leistungspflügen an der Weser um etwa eine Stunde verzögert. Gegen 12 Uhr sind die Teilnehmer mit den Geräten gestartet. Die jungen Landwirte, die am Wettbewerb teilnehmen, kommen nicht nur aus Niedersachsen, sondern auch aus Bayern, Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein, Sachsen, Hessen und Rheinland-Pfalz.

Die Wertungsrichter achten unter anderem darauf, wie gerade die Teilnehmer pflügen, wie sauber und ausgeräumt die erste Furche aussieht, wie das Ein- und Aussetzen des Geräts funktioniert und ob am Ende noch Erdreich ungepflügt übrig bleibt. "Es geht um möglichst hohe Präzision", erklärte Ehrecke. Zum Einsatz kommen am Sonntag Beetpflüge und Drehpflüge. Fremde Hilfe ist nicht erlaubt.

Das Pflügen ist für den Ackerbau entscheidend. Der Ackerboden wird damit durchlüftet, außerdem wird Unkraut beseitigt und Schädlinge werden vertrieben. Gastgeber für den 36. Bundesentscheid im Leistungspflügen ist die Landwirtschaftskammer Niedersachsen.

dpa

Ein 29-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zum Sonntag in Wahrenholz (Landkreis Gifhorn) ums Leben gekommen. Der Fahrer kam laut Polizeiangaben mit seinem Auto ohne Fremdeinwirkung auf einer Landstraße ins Schleudern, rutschte von der Fahrbahn und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum.

15.04.2018

Der erbitterte Streit zwischen dem Autozulieferer Prevent und Volkswagen findet auch nach der Kündigung von Verträgen kein Ende. Die "Bild am Sonntag" berichtete über angebliche Spitzelei gegenüber Prevent-Mitarbeitern im Auftrag von VW.

15.04.2018

Eine 26 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Unfall in Seelze bei Hannover schwer verletzt worden. Die Frau kam am späten Freitagabend von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

15.04.2018