Navigation:
Brote wurden gebacken.

Brote wurden gebacken. © Nicolas Armer/Archiv

Agrar

Bauern bekommen 23 Cent von jedem Lebensmittel-Euro

Von jedem Euro, den die Verbraucher für Lebensmittel ausgeben, landet im Durchschnitt nur ein knappes Viertel - 23,3 Prozent - beim Landwirt. Wie das Landvolk Niedersachsen am Montag in Hannover unter Berufung auf Zahlen vom Deutschen Bauernverband mitteilte, gibt es große Spannbreiten: Am geringsten fällt der Anteil demnach bei Getreideerzeugnissen wie Brötchen oder Brot aus.

Hannover. Bei solchen Nahrungsmitteln sind es 4,8 Prozent des Verkaufspreises, was bei einem Brötchen für 50 Cent einen Erlös von 2,4 Cent ausmacht. 14 Prozent ist der Anteil bei Kartoffeln, bei Fleisch und Wurstwaren beträgt er 24 Prozent. Bei Eiern sind es 39,6 Prozent und bei Milch und Milchprodukten rund 40 Prozent.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie