Navigation:
Unfälle

Bauarbeiter von Kranausleger tödlich getroffen

Bei einem schweren Arbeitsunfall auf der ostfriesischen Insel Juist ist ein Mann von einem Kranausleger am Kopf getroffen und tödlich verletzt worden. Der 34-Jährige sei trotz der Wiederbelebungsmaßnahmen an den Verletzungen gestorben, teilte die Polizei in Aurich am Dienstag mit.

Juist. Demnach ereignete sich der Unfall am Montagabend beim Abbau eines mobilen Drehkrans an einer Baustelle. Der Kranführer sei mit einem schweren Schock ins Krankenhaus nach Norden gebracht worden. Die genaue Unfallursache wird noch ermittelt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie