Navigation:
Prozesse

Bankangestellter steht wegen Veruntreuung vor Gericht

Rund 8,4 Millionen Euro soll ein Bankangestellter veruntreut haben. Seit Montag muss er sich deswegen vor dem Landgericht in Stade verantworten. Dem 39-Jährigen wird vorgeworfen, zwischen 2007 und 2010 in Buxtehude Kundengelder abgezweigt zu haben.

Stade. Einen Großteil des Geldes hat er vermutlich in der Spielbank in Hamburg und im Internet verspielt. Vor Gericht solle deswegen auch geklärt werden, ob der Mann spielsüchtig ist, sagte ein Gerichtssprecher. 4,5 Millionen Euro soll der Bankangestellte inzwischen zurückgezahlt haben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie