Navigation:
Verkehr

Bahnverkehr zwischen Hannover und Bremen eingeschränkt

Umgestürzte Bäume sorgen auf der Bahnstrecke zwischen Hannover und Bremen voraussichtlich noch bis Freitagabend für Behinderungen. Der Fernverkehr wird seit Donnerstagmorgen nach Angaben eines Sprechers zunächst über Hamburg-Harburg beziehungsweise Minden umgeleitet.

Hannover. Die Regionalbahnen RE1 sowie RE8 zwischen Nienburg und Hannover verkehrten nicht, die Bahn richtete einen Ersatzverkehr mit Bussen ein. "Noch am Vormittag soll ein Gleis dort wieder zur Verfügung stehen, so dass die Züge der RE1 sowie RE8 wieder durchgängig verkehren", kündigte der Sprecher an. Auch die IC-Züge könnten dann wieder durchfahren. Bei dem Sturm waren in der Nacht Bäume auf die Oberleitungen gefallen und hatten sie beschädigt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie