Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Bahn investiert Rekordsumme in Strecken und Bahnhöfe
Nachrichten Niedersachsen Bahn investiert Rekordsumme in Strecken und Bahnhöfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 28.02.2018
Das Logo der Deutschen Bahn. Quelle: Hauke-Christian Dittrich/Archiv
Anzeige
Hannover

Ziele sind eine höhere Qualität des Bahnverkehrs sowie mehr Kapazität auf dem Schienennetz, teilte die Bahn am Mittwoch mit. Insgesamt stehen in Bremen und Niedersachsen im laufenden Jahr die Erneuerung von über 180 Kilometer Gleisen, 210 Weichen sowie 16 Brücken an.

Gebaut wird unter anderem auf den Strecken von Hannover nach Bremen, Hamburg und Göttingen sowie zwischen Bremen und Münster. Teils müssen während der Arbeiten die Fahrpläne angepasst werden. 440 Millionen Euro fließen in die Erneuerung der Strecken, weitere 50 Millionen Euro in die Modernisierung der Bahnhöfe.

Im vergangenen Jahr wurden in Niedersachsen und Bremen 470 Millionen Euro investiert. Bundesweit investiert der bundeseigene Konzern im laufenden Jahr 9,3 Milliarden Euro. Das sind 800 Millionen Euro mehr als im Vorjahr.

dpa

Niedersachsen ist ein beliebtes Reiseland: Rund 43,5 Millionen Übernachtungen gab es im vergangenen Jahr. Das sind 1,7 Prozent mehr als 2016. Bereits zum vierten Mal in Folge habe sich damit die Zahl der Übernachtungen erhöht, teilte ein Sprecher des niedersächsischen Wirtschaftsministeriums am Mittwoch mit.

28.02.2018

Nach dem prinzipiell grünen Licht des Bundesverwaltungsgerichts zu Diesel-Fahrverboten zeichnet sich ein Konflikt zwischen dem Land Niedersachsen und der Stadt Hannover ab.

28.02.2018

Zum Tatmotiv zweier Handschuhdiebe in Braunschweig wird die Polizei keine langwierigen Ermittlungen führen müssen: Bei zweistelligen Minusgraden haben die beiden Männer in einem Kaufhaus je ein Paar Handschuhe eingesteckt, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

28.02.2018
Anzeige