Navigation:
Medien

BZV Medienhaus startet Aufreger-Portal im Internet

Braunschweig (dpa/lni) - Das BZV Medienhaus startet im Internet ein neues Aufreger-Portal für Braunschweig, Wolfsburg und die Region. Bürger können sich über den Dienst alarm38.de über Ärgernisse im Alltag beschweren, zum Beispiel über achtlos entsorgten Sperrmüll oder gefährliche Straßenecken auf dem Schulweg.

Am einfachsten funktioniere der Dienst mit der gleichnamigen App für Smartphones, teilten das BZV Medienhaus und die Funke Mediengruppe am Montag mit. Das Ziel sei ausdrücklich nicht, eine Meckerecke einzurichten, sagte der Chefredakteur der "Braunschweiger Zeitung", Armin Maus. Vielmehr kümmere sich die Redaktion um das Anliegen und hake im Rathaus oder bei der zuständigen Behörde nach.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie