Navigation:
Unfälle

Autos stoßen im Bördekreis frontal zusammen: Fahrer tot

Auf der Bundesstraße 1 zwischen Morsleben und Helmstedt (Landkreis Börde) ist am Freitag ein Mann aus Wolfenbüttel ums Leben gekommen. Sein Auto prallte laut Polizei auf der linken Spur frontal gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Magdeburg. Dabei ist allerdings unklar, ob der 59-Jährige schon zum Zeitpunkt des Unfalls tot war. Erste Ermittlungen deuteten auf gesundheitliche Probleme des Mannes aus dem niedersächsischen Wolfenbüttel hin, hieß es.

Der andere Autofahrer wurde bei dem Aufprall im Fahrzeug eingeklemmt und verletzt. Rettungskräfte befreiten den Mann und brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Beide Spuren der B1 waren während der Bergungs- und Aufräumarbeiten gesperrt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie