Navigation:
Unfälle

Autofahrerin verwechselt Gas und Bremse: Fußgängerin stirbt

Bei einem Verkehrsunfall in Bad Zwischenahn im Landkreis Ammerland ist eine 63 Jahre alte Frau getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, verwechselte eine 85-jährige Autofahrerin am Montagabend auf einem Parkplatz einer Grundschule vermutlich Brems- und Gaspedal und überfuhr die Fußgängerin.

Bad Zwischenahn. Dabei erlitt die 63-Jährige so schwere Verletzungen, dass sie noch am Unfallort starb. Ihre 83-jährige Begleiterin wurde ebenfalls schwer verletzt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie