Navigation:
Unfälle

Autofahrerin fährt über Leitplanke und Straßenschilder

Eine 31 Jahre alte Autofahrerin ist am Donnerstag von der A 28 in Oldenburg abgekommen und über mehrere Straßenschilder und eine Leitplanke gefahren. Die 31-Jährige kam unmittelbar nach einer Abfahrt von der Straße ab, fuhr über einen Leitpfosten und landete auf einer Leitplanke, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Oldenburg. Hier fuhr sie weiter - eine Seite des Autos auf der Leitplanke, die andere auf dem Boden - und riss ein Geschwindigkeitsschild, eine solarbetriebene Warntafel und eine Notrufsäule mit sich.

Ein Atemalkoholtest ergab laut Polizei einen Wert von einer Promille. Die Polizei stellte ihren Führerschein sicher. Der Gesamtschaden liege bei ungefähr 25 000 Euro. Die Frau blieb unverletzt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Muss die Politik in der Abgas-Affäre härter gegen die Autoindustrie durchgreifen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie