Navigation:
Unfälle

Autofahrer übersieht Zug

Neuenkirchen (dpa/lni) - An einem unbeschrankten Bahnübergang ist ein Autofahrer im Kreis Vechta mit einem Zug zusammengestoßen. Der 53-Jährige und ein zehn Jahre alter Junge in seinem Wagen wurden bei dem Zusammenstoß am Dienstagabend in Neuenkirchen-Vörden leicht verletzt.

Der Mann hatte den herannahenden Zug übersehen und war auf die Gleise gefahren, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Sein Wagen wurde vom Zug erfasst und in einen Graben geschleudert. Die 20 Zugpassagiere blieben unverletzt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie