Navigation:
Ein Krankenwagen fährt vor die Notaufnahme der Klinik.

Ein Krankenwagen fährt vor die Notaufnahme der Klinik. © Armin Weigel/Archiv

Unfälle

Autofahrer stirbt nach Zusammenprall mit Reh

Ein Reh hat die Windschutzscheibe eines Autos durchschlagen und dadurch bei Worpswede einen tödlichen Unfall ausgelöst. Der 33 Jahre alte Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen mehrere Bäume, wie die Polizei am Dienstag im Kreis Osterholz mitteilte.

Worpswede. Der Mann starb später im Krankenhaus. Das Reh war am Montagabend auf die Straße gelaufen und mit dem Auto eines 39-Jährigen zusammengestoßen. Das Tier wurde in den Gegenverkehr geschleudert und schlug auf dem Wagen des 33-Jährigen auf.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie