Navigation:
Unfälle

Autofahrer schleudert in Gegenverkehr: tot

Ein Autofahrer ist am Sonntag bei einem Unfall bei Wietze (Landkreis Celle) ums Leben gekommen. Er geriet mit seinem Wagen nach Polizeiangaben auf der Bundesstraße 214 aus unbekanntem Grund in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit einem anderen Auto.

Wietze.  Dessen vier Insassen, darunter zwei Kinder und ein Jugendlicher, wurden schwer verletzt. Der laut Polizei etwa 20 Jahre alte Unfallverursacher erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Sollten sich Bußgelder im Straßenverkehr nach dem Einkommen richten?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg
Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman zur Galerie