Navigation:
Unfälle

Autofahrer rast in Lastwagenheck: vier Verletzte

Ein Autofahrer ist auf der Autobahn 395 nahe Flöthe (Kreis Wolfenbüttel) in das Heck eines Lastwagens gerast - bei dem Unfall sind vier Menschen verletzt worden.

Flöthe. Der 23-Jährige Autofahrer hatte sich dem Lastwagen am Freitagabend mit hoher Geschwindigkeit genähert und war aus ungeklärter Ursache in das Heck des Lasters gefahren, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Lastwagen wurde daraufhin in die Böschung gedrückt und kippte auf die Seite. Dabei wurde der 38-Jährige Fahrer des Lkws eingeklemmt. Bei dem Aufprall wurde ein 21-Jähriger Mitfahrer des 23-Jährigen aus dem Auto geschleudert und erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen. Der 23-Jährige Fahrer und sein 21-Jähriger Mitfahrer wurden ebenfalls verletzt. Alle vier Verletzten kamen in ein Krankenhaus.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie