Navigation:
Unfälle

Autofahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich ein Autofahrer in Oyten im Kreis Verden geliefert. Der 40-Jährige wollte in der Nacht zum Sonntag vor einer Verkehrskontrolle fliehen, die Raserei endete mit einem Unfall, sagte ein Polizeisprecher in Verden.

Oyten. Bei der Verfolgungsjagd rammte der Mann zwei Streifenwagen. Drei Polizisten wurden leicht verletzt. Danach konnte der 40-Jährige festgenommen werden - er selbst war unverletzt geblieben. Der Mann hatte keinen Führerschein, außerdem stand er offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen. Ein gültiges Kennzeichen hatte sein Wagen auch nicht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie