Navigation:
Unfälle

Auto von Zug erfasst: Fahrer kann rechtzeitig aussteigen

An einem Bahnübergang in Schellerten (Landkreis Hildesheim) ist ein Auto von einem Regionalzug erfasst und mitgeschleift worden. Der 72-jährige Fahrer des Wagens konnte mit der Hilfe eines Passanten kurz vor der Kollision aussteigen, wie die Polizei mitteilte.

Schellerten. Nach eigenen Angaben war der Senior am Freitagabend mit seinem Wagen in das Gleisbett geraten, weil er einem entgegenkommenden Auto ausweichen musste. Der Lokführer sah das Auto noch, sein Zug kam aber trotz einer Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig zum Stehen. Alle Beteiligten, darunter auch elf Fahrgäste, blieben unverletzt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie