Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Auto von Zug erfasst: Fahrer kann rechtzeitig aussteigen
Nachrichten Niedersachsen Auto von Zug erfasst: Fahrer kann rechtzeitig aussteigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:31 13.01.2018
Anzeige
Schellerten

Nach eigenen Angaben war der Senior am Freitagabend mit seinem Wagen in das Gleisbett geraten, weil er einem entgegenkommenden Auto ausweichen musste. Der Lokführer sah das Auto noch, sein Zug kam aber trotz einer Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig zum Stehen. Alle Beteiligten, darunter auch elf Fahrgäste, blieben unverletzt.

dpa

Auf der Bahnstrecke Oldenburg-Wilhelmshaven hat ein Schwerlastkran eine 30 Meter lange Brücke im Ganzen an ihren vorgesehenen Platz gehoben. Das Bauwerk wiegt 150 Tonnen, der für die Aktion in der Nacht zu Samstag notwendige Kran ist 60 Meter hoch, wie die Deutsche Bahn mitteilte.

13.01.2018

Nach einem versuchtem Tötungsdelikt hat die Polizei am Freitagabend im Bahnhof Goslar zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Der 23 Jahre alte Mann und das 16 Jahre alte Mädchen werden verdächtigt, bei einem Streit einen 21-Jährigen in Bad Harzburg lebensbedrohlich am Hals verletzt zu haben.

12.01.2018

Die Zahl der in Bremen aufgenommenen Asylsuchenden hat sich 2017 um mehr als die Hälfte verringert. Nach Angaben der Sozialbehörde vom Freitag registrierte das kleinste deutsche Bundesland im Vorjahr 1565 Asylsuchende.

12.01.2018
Anzeige