Navigation:
Unfälle

Auto schleudert gegen Ampel - drei Schwerverletzte in Braunschweig

Bei einem Unfall in Braunschweig sind drei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, verlor der 19 Jahre alte Fahrer eines Kleinwagens am Montag aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto und schleuderte gegen eine Ampel.

Braunschweig. Er wurde mit schweren Schürfwunden und Prellungen in ein Krankenhaus gebracht. Seine beiden 16 Jahre alten Mitfahrer erlitten Knöchel- und Beckenbrüche. Wie ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen mitteilte, war mindestens einer von ihnen zum Unfallzeitpunkt nicht angeschnallt. Der Schaden beträgt 5500 Euro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie