Navigation:
Verkehr

Auto rast in Wohnhaus

Ein 21 Jahre alter Autofahrer ist nach einem Sekundenschlaf in ein Hildesheimer Wohnhaus gerast. Er und seine drei Beifahrer wurden leicht verletzt, teilte die Polizei in Hildesheim mit.

Hildesheim. Der Mann war am Sonntagmorgen in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen, hatte daraufhin einen Zaun durchbrochen, ehe er mit seinem Auto gegen das Wohnhaus prallte. Die Bewohner blieben unverletzt. Sie mussten aber das einsturzgefährdete Haus verlassen. Gegen den Autofahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie