Navigation:
Unfälle

Auto fährt in Schülergruppe und verletzt 13-Jährigen schwer

Eine Autofahrerin ist am Mittwochmorgen mit ihrem Wagen in eine Schülergruppe gefahren und hat dabei einen 13-Jährigen schwer verletzt. Die 27-Jährige war in Moormerland (Landkreis Leer) nach rechts von der Straße abgekommen - vermutlich aus Unachtsamkeit, wie die Polizei mitteilte.

Moormerland. Der Wagen fuhr in eine Bushaltestelle, wo eine größere Schülergruppe auf den Schulbus wartete. Dabei wurde der 13-Jährige erfasst und auf den Radweg neben der Haltestelle geschleudert. Er musste schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Fahrerin erlitt einen Schock, die anderen Schüler kamen mit dem Schrecken davon.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie