Navigation:
Ausstellungen

Ausstellung über umstrittenen Schauspieler Heinrich George

Der wegen seiner Rollen in Nazi-Propagandafilmen umstrittene Schauspieler Heinrich George (1893-1946) steht im Mittelpunkt einer Ausstellung im Theatermuseum Hannover.

Hannover. Zu sehen sind von diesem Donnerstag bis zum 11. Dezember zahlreiche Fotografien, Dokumente und Objekte aus dem Privatbesitz der Schauspielerfamilie. Eigene Abteilungen sind Heinrich Georges Ehefrau Berta Drews sowie seinem im Juni gestorbenen Sohn Götz George gewidmet. Nach der traurigen Nachricht vom Tod Götz Georges habe das Museum zunächst überlegt, die Schau abzusagen oder zu verschieben, sagte Museumschef Carsten Niemann am Mittwoch. "Die Familie zeigte aber weiterhin Interesse an unserem Vorhaben."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie