Navigation:
John Lennon und Yoko Ono.

John Lennon und Yoko Ono. © Allan Randu/Archiv

Ausstellungen

Ausstellung präsentiert Kunst von John Lennon

Zeichnungen und Karikaturen des Musikers John Lennon können Besucher ab Donnerstag in einer Ausstellung an fünf verschiedenen Orten in Braunschweig sehen. Die Schau stelle nicht den Musiker, sondern seine Comics und andere Zeichnungen in den Mittelpunkt, teilte die Stiftung Prüsse mit.

Braunschweig. Lennon hatte vor der Gründung der Beatles bis 1960 an der Kunsthochschule in Liverpool studiert. "Seine witzigen Zeichnungen, abstrahiert und mitunter reduziert bis auf die Konturen, sind schnelle Strichzeichnungen mit sicherer Linienführung", erklärten die Ausstellungsmacher.

Lennon war als Beatles-Mitglied weltberühmt geworden. Im Dezember 1980 wurde er von einem Attentäter erschossen. "The Art of John Lennon" ist bis zum 20. November in der Jakob Kemenate, im Augustinum, im Bankhaus Löbbecke, der Stadthalle und am Hauptbahnhof in Braunschweig zu sehen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie