Navigation:
Informationsstand zum Aussteigerprogramm «Aktion Neustart».

Informationsstand zum Aussteigerprogramm «Aktion Neustart».© J.Stratenschulte

Terrorismus

Aussteigerprogramm für Islamisten stößt auf viel Resonanz

Das vor einem Jahr gestartete Aussteigerprogramm für Islamisten in Niedersachsen stößt auf gute Resonanz. Aktuell kümmert sich das Programm "Aktion Neustart" um etwa 30 Menschen, teilte der zuständige Verfassungsschutz in Hannover mit.

Hannover. Davon sind etwa acht Personen in einer engeren Betreuung und Begleitung. Der Frauenanteil liegt bei etwas über 20 Prozent. Über das Programm werden auch aktive Extremisten, die noch keinen Ausstiegswillen formuliert haben, gezielt angesprochen. Als erstes staatliches Aussteigerprogramm nutzt "Aktion Neustart" auch die sozialen Medien, um auf die Ausstiegshilfe aufmerksam zu machen.

Für eine abschließende Beurteilung eines erfolgreichen Ausstiegsprogramms sei es aufgrund der Kürze der Zeit noch zu früh, sagt Verfassungsschutzchefin Maren Brandenburger. "Obwohl das Aussteigerprogramm erst seit einem Jahr im Bereich Islamismus tätig ist, verdeutlichen die vielen Anfragen die Notwendigkeit eines solchen Programms", meint sie aber. Zu dieser Entwicklung trage auch der wachsende Bekanntheitsgrad des Aussteigerprogramms bei.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie