Navigation:
Unfälle

Auffahrunfall am Stauende: Ein Schwerverletzter

Bei einem Auffahrunfall am Stauende ist auf der Autobahn 391 bei Braunschweig ein 63-Jähriger schwer verletzt worden. Am Samstagabend fuhr ein 35-Jähriger auf den Wagen des Unfallopfers auf, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Braunschweig. Der 63-Jährige sei im Fahrzeug eingeklemmt worden und habe durch die Feuerwehr befreit werden müssen. Er sei ins Krankenhaus gekommen. Lebensgefahr bestand nicht. Der 35-Jährige und ein Beifahrer des Autos vor dem 63-Jährigen kamen ebenfalls ins Krankenhaus, wurden aber nach kurzer Zeit wieder entlassen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie