Navigation:
Zucker in Würfelform liegt auf einem Tisch.

Zucker in Würfelform liegt auf einem Tisch. © Rolf Vennenbernd/Archiv

Lebensmittel

Auch DMK verklagt Zuckerhersteller auf Schadenersatz

Gegen drei bereits 2014 vom Bundeskartellamt mit Millionen-Bußgeldern belegte große deutsche Zuckerhersteller gibt es neue Schadenersatzklagen. "Wie eine Vielzahl anderer Unternehmen hat DMK eine Kartellschadenersatzklage gegen die Zuckerhersteller Südzucker, Nordzucker und Pfeifer & Langen eingereicht", teilte das Deutsche Milchkontor (DMK) auf Anfrage in einer Stellungnahme mit.

Düsseldorf/Bremen. Details nannte das Unternehmen allerdings nicht: DMK äußere sich grundsätzlich nicht zu laufenden Verfahren. Zuvor hatte das "Handelsblatt" (Mittwochausgabe) über Klagen mehrerer großer Unternehmen berichtet, darunter auch von Deutschlands größter Genossenschaftsmolkerei DMK.

Das Bundeskartellamt hatte 2014 gegen die drei Unternehmen "wegen wettbewerbsbeschränkender Gebiets-, Quoten- und Preisabsprachen" ein Bußgeld von 280 Millionen verhängt. Nach Informationen des "Handelsblatts" fordert das DMK 28 Millionen Euro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie