Navigation:
Atom

Asse-2-Begleitgruppe setzt Arbeit aus

Die Vorsitzende der Asse-2-Begleitgruppe (A2B), Christiana Steinbrügge, setzt wegen interner Reibereien die Arbeit des Gremiums vorübergehend aus. "Die Begleitgruppe beschäftigt sich seit geraumer Zeit zu viel mit sich selbst und trägt nicht zur Beschleunigung der Rückholung des Atommülls aus der Asse bei", teilte Steinbrügge, die auch Wolfenbütteler Landrätin ist, am Montag mit.

Braunschweig. In den kommenden Monaten solle die Arbeit auf eine bessere Grundlage gestellt werden.

In letzter Zeit haben demnach Misstrauen und Debatten um Protokolle und Geschäftsordnung vorgeherrscht, Kampfabstimmungen hätten die Konsenssuche überlagert. Die A2B vertritt die Interessen der Region bei der Rückholung von radioaktiven Abfällen aus dem maroden Atomlager Asse. Sie besteht aus Politikern sowie aus Vertretern von Naturschutzverbänden und der Zivilgesellschaft.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie