Navigation:
Unfälle

Arbeiter von zwei Tonnen schwerem Stahlträger erdrückt

Von einem zwei Tonnen schweren Stahlträger ist ein Arbeiter in einem metallverarbeitenden Betrieb in Holzminden im Weserbergland erdrückt worden. Kollegen hätten den Verunglückten am späten Dienstagnachmittag bewusstlos unter dem Träger gefunden, teilte die Polizei mit.

Holzminden. Sofort eingeleitete Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Wie es zu dem tragischen Betriebsunfall hatte kommen können, stehe noch nicht fest.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie