Navigation:
Urteile

Anwalt wegen Untreue verurteilt

Ein Rechtsanwalt und Notar ist vom Amtsgericht Herzberg am Harz wegen Untreue zu einem Jahr und drei Monaten Haft verurteilt worden. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt, sagte eine Sprecherin.

Herzberg. Das Gericht sah es am Montag als erwiesen an, dass der Jurist in drei Fällen Mandantengelder in Höhe von jeweils mehreren Tausend Euro veruntreut hatte. Das Gericht verhängte für den Juristen aus dem südlichen Landkreis Osterode zudem ein Jahr Berufsverbot. Die Ehefrau des Anwalts erhielt wegen Beihilfe zur Untreue vier Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung.

Die Staatsanwaltschaft hatte dem Anwalt zudem vorgeworfen, Rechnungen und Aktenvermerke fingiert zu haben. Sie hatte ein Jahr und neun Monate Bewährungsstrafe gefordert, die Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie