Navigation:
Kriminalität

Anklage gegen Pflegedienst wegen Einsatzes von Hilfskräften

Wegen Abrechnungsbetrugs hat die Staatsanwaltschaft Hildesheim Anklage gegen die beiden Betreiber eines Pflegedienstes erhoben. Für die Intensivpflege von Patienten soll der Pflegedienst statt examinierter Fachkräfte auch Personal ohne die erforderliche Ausbildung eingesetzt haben, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit.

Hildesheim. Unberechtigterweise seien somit von 2010 bis 2014 von den Krankenkassen 443 000 Euro abgerechnet worden. Ein ehemaliger Mitarbeiter hatte den Fall ins Rollen gebracht. Der Pflegedienst beteuert, das Personal habe die nötige Qualifikation gehabt, was von den Kassen auch überprüft worden sei. Aus Rücksicht auf die Personalsituation seien mit den Kassen auch Zusatzvereinbarungen getroffen worden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie