Navigation:
Kriminalität

Anklage gegen Duo nach tödlichen Schlägen auf Obdachlosen

Fünf Monate nach dem gewaltsamen Tod eines 36-Jährigen im Obdachlosenmilieu in Hannover hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen zwei Bekannte des Mannes erhoben.

Hannover. Weil sie das Opfer nach einem Trinkgelage in einem Wald mit hölzernen Stuhlbeinen und einem Knüppel erschlagen haben sollen, werde den 35 und 36 Jahre alten Männern Totschlag vorgeworfen, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Worum sich der Streit an einem provisorischen Verschlag in einem Wald drehte, blieb bei den Ermittlungen zunächst offen. Der Mann starb an inneren und äußeren Blutungen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie