Navigation:
Das Blaulicht eines Polizei-Streifenwagens leuchtet.

Das Blaulicht eines Polizei-Streifenwagens leuchtet. © Stefan Puchner/Archiv

Kriminalität

Angriff bei Trauerfeier: Zwei Menschen verletzt

Bei einer Trauerfeier in den Räumen der jesidischen Gemeinde in Oldenburg sind zwei Menschen bei einem Angriff verletzt worden. Die Polizei vermutet Familienstreitigkeiten als Hintergrund.

Oldenburg. Sechs Brüder im Alter zwischen 30 und 50 Jahren waren nach Zeugenangaben zu der Feier erschienen und verletzten Gäste mit Schlägen und Messerstichen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ein 40-Jähriger sei schwer, sein 37-jähriger Schwager leicht verletzt worden. Sowohl Opfer als auch Angreifer waren Syrer.

Die mutmaßlichen Angreifer hätten den Tatort vor Eintreffen der Einsatzkräfte verlassen. Ihre Identität habe aber ermittelt werden können, sagte ein Polizeisprecher.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie