Navigation:
Notfälle

Angler ertrinkt in Weyhe

Ein 76-jähriger Angler ist in der Alten Weser in Weyhe (Landkreis Diepholz) ertrunken. Wie die Polizei mitteilte, war die Angelrute des Mannes vermutlich ins Wasser gefallen.

Weyhe. Der 76-Jährige stieg daraufhin in das Gewässer und ging unter. Zeugen sahen ihn kurze Zeit später reglos im Wasser treiben. Der Notarzt stellte den Tod des Mannes fest. Das Unglück ereignete sich bereits am Freitagabend.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie