Navigation:
Kriminalität

Angeblicher Schornsteinfeger erweist sich als Schmuckdieb

Stade (dps/lni) - Gauner statt Glücksbringer: Ein Mann hat sich in Stade als Schornsteinfeger ausgegeben und Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro bei einer gutgläubigen älteren Frau gestohlen.

Ein etwa 30 bis 35 Jahre alter Mann hatte am Mittwoch an der Haustür im Stadtteil Schölisch geklingelt und der Bewohnerin erklärt, er sei Schornsteinfeger und müsse alle Heizkörper überprüfen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Um unbeobachtet nach Beute suchen zu können, habe er der Frau Aufgaben gegeben. Als sie misstrauisch wurde und nach einem Ausweis verlangte, verschwand der Mann. Kurz darauf bemerkte die Bewohnerin den Diebstahl. Die Polizei sucht nun Zeugen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Alt-Kanzler Gerhard Schröder fordert lokale Firmen auf, Hannover 96 mehr Geld zu geben. Was halten Sie davon?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie