Navigation:
Ein Mitarbeiter der Firma Ambau GmbH im Werk Cuxhaven.

Ein Mitarbeiter der Firma Ambau GmbH im Werk Cuxhaven. © David Hecker/Archiv

Energie

Ambau verlagert Arbeitsplätze von Bremen nach Cuxhaven

Der Windenergie-Zulieferer Ambau verlagert die Produktion von Türmen für Offshore-Windanlagen von Bremen nach Cuxhaven. Damit verliere der Standort Bremen zahlreiche Arbeitsplätze, berichteten die "Cuxhavener Nachrichten".

Bremen/Cuxhaven. "Die Auftragsbücher sind voll, wir müssen expandieren", begründete die Ambau-Geschäftsleitung ihre Entscheidung gegenüber der Zeitung. Ob der Standort Bremen ganz aufgelöst werde, stehe noch nicht fest, sagte Ambau-Chef Joachim Görlitz. Gespräche mit dem Betriebsrat hätten begonnen. Im Werk in Bremen arbeiten dem Bericht zufolge 150 Mitarbeiter in der Produktion und knapp 60 in Planung und Verwaltung. Das 2008 in Cuxhaven gebaute Werk beschäftigt demnach rund 160 Mitarbeiter. Ambau stellt Fundamente und Bauteile für Windkraftanlagen auf hoher See her.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie