Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Althusmann will Start-ups mit 25 Millionen Euro fördern
Nachrichten Niedersachsen Althusmann will Start-ups mit 25 Millionen Euro fördern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:41 07.05.2018
Hannover

Entsprechende Anträge für die Umschichtung von sogenannten EFRE-Mitteln der EU habe das Land bereits gestellt, die Europäische Kommission müsse aber noch zustimmen. Die Kofinanzierung aus Landesmitteln sei bereits gesichert.

"Schon heute haben wir mehr als 200 Start-ups bei uns in Niedersachsen registriert", sagte Althusmann. "Damit diese jungen Unternehmen ihr dynamisches Wachstum finanzieren können, brauchen sie Beteiligungskapital."

Althusmann habe 20 Investoren aus dem gesamten Bundesgebiet nach Hannover zu Gesprächen eingeladen, teilte der Sprecher weiter mit. Ziel sei es unter anderem, die Start-up-Initiative des Landes vorzustellen. Es sollen acht Start-up-Zentren eingerichtet werden. Dort sollen junge Unternehmen durch individuelles Coaching, eine bessere Vernetzung und kostenlose Arbeitsplätze unterstützt werden.

dpa

Beim Zusammenprall ihres Autos mit einem Motorrad in Ahlerstedt (Landkreis Stade) ist eine 55-Jährige ums Leben gekommen. Der 68 Jahre alte Zweiradfahrer und seine 24 Jahre alte Sozia wurden schwer verletzt, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte.

07.05.2018

Zwei Mantelaffen sind am Montag aus ihrem Gehege im Zoo Osnabrück ausgebüxt. Die beiden Weibchen seien vermutlich noch im Zoo oder im benachbarten Wald unterwegs, teilte eine Sprecherin mit.

07.05.2018

Bei der Explosion einer kleinen Rohrbombe sind im Landkreis Diepholz ein acht Jahre altes Kind und sein Vater verletzt worden. Das teilte eine Polizeisprecherin am Montag mit.

07.05.2018