Navigation:
Notfälle

Altes Fass statt Bombe bei Baggerarbeiten geborgen

Entwarnung vor einer großen Evakuierung in Hannover: Statt dreier Bombenblindgänger haben Arbeiter bei der Vorbereitung einer Entschärfung Reste eines Fasses und andere Metallgegenstände gefunden, teilte die Stadt am Montag mit.

Hannover. Die bislang für diesen Sonntag geplante Evakuierung im Stadtteil Linden mit mehr als 15 000 betroffenen Menschen wurde abgesagt. Um an die in acht bis zehn Metern Tiefe vermuteten Blindgänger unter einem ehemaligen Parkplatz heranzukommen, hatten Arbeiter mehrere Tiefbauschächte angelegt. Danach zeigte sich, das dort nichts Explosives mehr im Erdreich schlummert.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Nach dem Chaos-Parteitag - wie geht es für die AfD weiter?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie