Navigation:
Der Sohn des Opfers hatte ein Video aufgenommen.

Der Sohn des Opfers hatte ein Video aufgenommen. © Patrick Pleul/Archiv

Kriminalität

Altenpflegerin gesteht Misshandlungen

Die wegen Misshandlungen in einem Bremer Altenheim angeklagte Pflegerin hat die Tat gestanden. Die Beschuldigte habe die Vorwürfe eingeräumt, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Freitag.

Bremen. Radio Bremen hatte zuvor darüber berichtet. Der Sohn einer misshandelten alten Frau hatte heimlich ein Video in dem Heim aufgenommen. Es zeigt, wie die Mitarbeiterin die 85-Jährige schubst und an den Haaren zieht. Der Sohn erstatte Anzeige. Die Pflegerin wurde entlassen. Das Amtsgericht muss noch entscheiden, ob es zu einem Prozess gegen die Frau kommt. Bei einer Verurteilung könnten ihr bis zu zehn Jahren Haft drohen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Muss die Politik in der Abgas-Affäre härter gegen die Autoindustrie durchgreifen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie