Navigation:
Das Alkoholverbot in Regionalzügen wirkt sich positiv aus.

Das Alkoholverbot in Regionalzügen wirkt sich positiv aus. © Bodo Marks/Archiv

Gesellschaft

Alkoholverbote in Zügen und auf Plätzen zeigen Wirkung

Die Alkoholverbote in Regionalzügen und auf öffentlichen Plätzen im Nordwesten wirken sich positiv aus. Die Situation an der Uferpromenade in Leer habe sich in den vergangenen Jahren entspannt, sagte Grit Fokken von der Stadtverwaltung.

Hannover. Seit 2011 darf dort kein Alkohol mehr getrunken werden. Auch Osnabrück hat gute Erfahrungen mit dem Alkoholverbot rund um den Salzmarkt gemacht. Das Verbot gilt hier seit Mitte des Jahres.

In den Zügen sei es deutlich sauberer, seit dort das Alkoholverbot gelte, sagte ein Sprecher des Bahnunternehmens Erixx. Doch nicht immer sei das Verbot leicht durchzusetzen - vor allem dann, wenn Fußballfans in Gruppen zu Spielen unterwegs seien.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie